Fitnesstipps für wenig Zeit

Kennt Ihr das? Ihr wollt fit sein und regelmässig Sport machen, wisst aber manchmal nicht woher ihr die Zeit dafür nehmen sollt? Ich kenne das sehr gut. Deshalb gibt es jetzt hier 2 Tipps wie ihr schnell und effektiv trainieren könnt:

Schnelles Training für zu Hause:

Wenn ich ganz wenig Zeit habe und es nicht mal reicht um ins Fitnessstudio zu fahren, trainiere ich zu Hause. Damit das dann trotzdem effektiv ist , trainiere ich mit einem Tabata Timer. Die App kann man sich aufs Handy runterladen. Eine Tabataeinheit dauert 4 Minuten . Es wird immer 40 Sekunden trainiert und 20 Sekunden Pause gemacht.Ich nehme 2 Übungen im Wechsel und  mache dann insgesamt 3 Tabataeinheiten.

So kommt man auf eine Trainingszeit von 12 Minuten. Die Zeit hat man immer. Der Trick dabei ist allerdings , dass man die Übungen so auswählen sollte, beziehungsweise in so einer Intensität durchführen sollte, dass man am Ende der 4 Minuten wirklich ausgepowert ist.

Beispiele für Übungen im Wechsel: gesprungene Kniebeugen/Liegestützen, Burpees/Lunges(gesprungen oder mit Gewichten), Jumpingjacks/SitUps                                     So hat man in 12 Minuten ein Ganzkörpertraining absolviert, dass sowohl dieAusdauer, als auch die Muskulatur stärkt.

Schnelles Training im Fitnessstudio:

Ich schaue mich immer um im Studio und sehe die ganzen Leute an einem Gerät sitzen und während den Pausen am Handy schreiben oder quatschen. Sich zu unterhalten beim Sport ist ja vieleicht ganz schön, aber wenn man in kurzer Zeit möglichst effektiv trainieren will, nicht sehr von Vorteil. Das normale Training sieht ja so aus : 10-20 Wiederholungen, einige Minuten Pause, davon dann 3 Sätze.

Deshalb mache ich meine Übungen nie an nur einem Gerät . Ich mache eine Art Zirkeltraining. Ich suche mir 2 Geräte für verschiedene Muskelgruppen im Wechsel und trainiere dann ohne Pause abwechselnd an beiden Geräten. So hat der beanspruchte Muskel trotzdem seine Erholungsphase, während ich am anderen Gerät trainiere und ich spare mir die Pausenzeit. Und das ganze dann jeweils für 2 oder 3 Sätze, dannach gehts an die nächten 2 Übungen im Wechsel. Das spart fast die Hälfte der Zeit und zusätzlich wird auch noch die Ausdauer trainiert, da durch die fehlenden Pausen der Puls ständig oben bleibt.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s