Sport im Urlaub?

Macht Ihr im Urlaub Sport? Oder gehört Ihr zu denen, die sich sagen, daß tu ich mir im Urlaub doch nicht an? Da entspanne ich mich lieber.

Ich liebe es im Urlaub Sport zu machen! Nie habe ich sonst sooo viel Zeit dazu. Und noch dazu die Zeit am Vormittag, da sportle ich nämlich besonders gerne. Und das geht im Alltag eben leider nur am Wochenende.

Ich mache also gerne und immer Sport im Urlaub. Doch nicht überall hat man die gleichen Möglichkeiten wie zu Hause. Nicht in jeder Unterkunft gibt es ein toll ausgestattetes Fitnesscenter. Also wenn Ihr sowieso Aktivurlaub macht wie Bergwandern oder Fahrradtrekking, dann braucht Ihr hier nicht mehr weiterlesen 😉 Oder Ihr habt ein top ausgestattetes Hotel mit Fitnessstudio und  geführten Workouts, dann legt los.

Ansonsten hier meine Tipps wie ich auch ohne großes Equipement im Urlaub trainiere:

Dazu gehören für mich eigentlich immer Laufschuhe mit ins Gepäck. Denn Laufen kann man überall. Einfach Schuhe an und los. So erkundet man auch gleich die Umgebung. Und Laufen ist wahnsinnig effektiv, es hat einen tollen gesundheitlichen Effekt auf das Herz-/Kreislaufsystem und es verbrennt viele Kalorien.

Wer weiterhin auch seine Kraft trainieren möchte, dem empfehle ich zusätzlich ein Zirkeltraining mit Bodyweightübungen zu machen.  Hier sind die Möglichkeiten super vielfältig. Für viele dieser Übungen braucht man noch nicht einmal eine Gymnastikmatte. Meine Topübungen sind: Plankes, Liegestützen, Burpees, gesprungene Kniebeugen, Ausfallschritte.

Der Schwierigkeitsgrad sollte dabei so gewählt werden, daß man immer soviel Wiederholungen von einer Übung macht, wie gerade noch zu schaffen sind. Und dann die nächste Übung. Optimal ist es, wenn Ihr 3 Runden von einem Zirkel macht. Wieviele Übungen der Zirkel umfasst, könnt Ihr je nach Fitness oder auch nach verfügbarer Zeit variieren.

Schreibt mir doch gerne Eure Erfahrungen in die Kommentare. Bewegt Ihr Euch überhaupt sportlich im Urlaub? Was ist Euer Lieblingstraining?

2 thoughts

  1. Ich finde es super wichtig mich auch im Urlaub zu bewegen. Nur weil ich wegfahre und mich vom Stress erholen möchte, heißt das für mich nicht, dass ich deshalb auf der faulen Haut liege und mich am All you can eat Buffet vollstopfe. Dann würde ich mich selbst gar nicht wohl fühlen. Für mich gehört der Sport immer dazu, egal wo ich bin 🙂

    Liebe Grüße,
    Jenni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s